SL #05: Dora Quar lernt schwimmen [Screenr]


Durch Dennis Schaeffer wurde ich heute auf Screenr aufmerksam: ein total simpel zu bedienendes Screencasting Tool for free und ohne Download von Software usw. – einfach loslegen! …und genau das habe ich getan und oben seht Ihr das spontane Ergebnis. Perspektivisch gibt es bestimmt noch mehr Videos von mir auf Screenr.com zu sehen.

Was mir an Screenr so gut gefällt:
+ Ich kann den Screenmitschnitt sofort starten, ohne mir Software auf den PC runterladen zu müssen. Die einzige Bedingung: Ich muss die Seite Screenr.com während der Aufnahme im Hintergrund geöffnet lassen.
+ Ich hab auch eine Tonaufnahme, was nach meiner bisherigen Recherche nicht immer integriert ist.
+ Eine bedienungsfreundliche Maske lässt mich die Größe des Bildausschnittes flexibel festlegen und die Aufnahme jederzeit starten, pausieren oder beenden. Ich muss mir also keie Tastenkombinationen merken, sondern regele das unmittelbar per Mausklick auf dem Bildschirm.
+ Meine Videos werden in meinem eigenen Account auf Screenr.com gespeichert. Filmen kann ich jedoch auch ohne Account.
+ Ich kann das fertige Video als mp4-File auf meinen Rechner ziehen, direkt auf YouTube hochladen oder einfach nur twittern (mit Link zu Screenr). Ich kann die Aufnahme aber auch einfach wieder löschen…

Vielleicht (für manche) die Nachteile von Screenr:
– Screenr ist mit Twitter verknüpft, das heißt: Eine Anmeldung ist nur über den Twitter-Account möglich.
– Ich könnte das Video auch direkt von Sreenr hier in meinen Blogpost einbinden, denn genau wie bei YoutTube kriege ich den entsprechenden Embed-Link angeboten, doch mangels entsprechender WordPress-App wird das hier nicht unterstützt und ich muss wieder auf YoutTube zurückgreifen.

Ideen zur Nutzung von Screenr:
Im Rapid E-Learning Blog von Tom Kuhlmann gibt’s dazu passend einen Blog-Artikel über Screenr: „How to Use This Free Screencasting Tool for E-Learning“.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Und für alle, die Lust haben, sich das virtuelle Planetarium und die restliche Hamburg-Insel aus der Nähe anzuschauen – hier der Teleport: http://slurl.com/secondlife/Hamburg%20North%20Beach/150/200/90/

See You in SL!
Es grüßt Dora Quar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s