Wen trägst Du im Herzen? Und wer trägt Dein Herz?


Ich habe heute einen Zeitungsartikel gelesen und einen Film gesehen. Einmal saß ich also weinend am Küchentisch, das andere Mal weinend in einem abgedunkelten Kinosaal. Es ging zweimal um ein und dassselbe, um einen Menschen, der jemanden im Herzen trägt, der nicht mehr auf dieser Welt ist.

Meine Mutter sagt immer, genau das sei die Krux, was ein Gedicht von Mascha Kaleko so gut in Verse fasst:

„Den eigenen Tod, den stirbt man nur,
Doch mit dem Tod der andern muss man leben.“

Und vielleicht ist das die besondere Kunst im Leben: Andere im Herzen zu tragen und dabei leicht zu bleiben. Und vielleicht ist es das, was ich mir wünsche: Selbst im Herzen eines anderen Menschen geborgen zu sein, ohne dass diesem zu schwer damit wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s